Mailo- unschuldig eingefangen und weggesperrt


Vermittelt

 

Mailo wurde vor 2 Tagen von den Hundefängern eingefangen und ins riesige, rumänische Tierheim Botosani gebracht. Von wo die Hundefänger diesen gepflegten Rüden haben, wissen wir leider nicht, doch er scheint nicht allzu schlechte Erfahrungen mit dem Menschen gemacht zu haben. Er war am ersten Tag verständlicherweise noch sehr schüchtern und musste sich erstmal orientieren. Doch schon am zweiten Tag kam er langsam auf einen zu und lies sich auch streicheln. Egal ob von Männern oder Frauen, jeder kann ihn bislang anfassen. Auch mit den anderen Hunden zeigt er sich verträglich. Sicherlich wird er von Tag zu Tag immer aufgeschlossener. Mailo sucht nun dringend Menschen die ihm langsam und in Ruhe an ein Leben in der Fmailie gewöhnen möchten. Sicherlich kann er auch zu Menschen die noch nicht allzu viel Hundeerfahrung besitzen aber bereit sind mit ihm intensiv zu arbeiten. Mailo  ist ca. 2 Jahre alt und geschätzte 30-38 cm “groß”. Wer sich für den lieben Kerl interessiert und noch Fragen hat, kann gerne an folgende Emailadresse eine Nachricht senden: info@pfoetchenhoffnung.de

Video:

https://www.facebook.com/1499876030265366/videos/vb.1499876030265366/1894182227501409/?type=2&theater

 

Kontakt zu diesem Tier

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Nachricht (Pflichtfeld):

Beantworten Sie bitte die folgende einfache Frage.
Sie soll nur verhindern, das dieses Formular dafür missbraucht wurd um Spam Nachrichten zu versenden.