Nicki wartet im Saarland auf seine Menschen


Auf Pflegestelle

Nicholas – jetzt Nicki sucht ein Zuhause für immer!!!!!

30.12.

66822 Lebach, Nicki,4-5 Jahre alt, kastriert, ca. 45 cm Schulterhöhe.Nicolas, jetzt Nicki genannt,wurde vor ungefähr 1,5 Jahren aus unserem rumänischen Partnertierheim adoptiert. Bei seinen Adoptanten lebte er ein Jahr und genoss da die Narrenfreiheit. Nach paar Monaten merkte man “Houston wir haben ein Problem”,denn Nicki übernahm das Ruder und entschied wer in die Nähe seiner Halter durfte. Durch knurren, bellen, notfalls durch abschnappen (beißt Richtung waden/Füßen) setzt er seine Ziele durch. Da seine Halter mit dem Verhalten überfordert waren, wurde eine erfahrene Not-Pflegestelle gesucht. Jetzt hoffen wir das passende Zuhause zu finden. Nicki ist sehr gelehrig, schnell versteht er wie der Hase läuft und hat nichts gegen Grenzen. Im Gegenteil er braucht einen Menschen der führt und für ihn Entscheidungen trifft, so dass er sich nicht dafür zuständig fühlt. Dabei braucht er keine “harte Hand”, sondern Menschen mit Feingefühl.Er ist kooperativ, schlau und braucht neben Bewegung auch geistige Auslastung. Mit seiner Bezugsperson ist er sehr charmant und schmust sehr gerne. Obwohl man von seinen Problemen weiß, ist man ein wenig überrumpelt, wenn er diese auch zeigt. Denn viele Wochen läuft es rund und dann kommen Situationen die einen herausfordern. Selbst bei bekannten Besucher kontrolliert er, wer in die Nähe seiner Bezugsperson darf. Inzwischen schätzen wir vorsichtig (!), dass in ihm eine Portion Hütehund stecken könnte, der Bewegungen kontrollieren möchte, weil diese ihn stressen und er sich dafür zuständig fühlt. Er lebt auf seiner jetzigen Pflegestelle mit weiteren Hunden und hat mit denen gar keine Probleme. Mit anderen Hunden kann er auch problemlos alleine bleiben. Lautes Knallen, Böller, Gewitter und alles was extrem laut ist, bereitet ihm Stress. Katzen rennt er bislang nicht hinterher und an der Leine läuft er gut.

——

UPDATE
 
“Hallo🙋🏼,
 
Ich hätte ein neues Update für Nicki.
 
Heute war er für ca 5 Std bei meinem Papa alleine (ohne uns und unsere Hunde), da wir testen wollten wie er darauf reagiert.
 
Wir haben herausgefunden, dass es zwar gut und schön wäre, wenn er einen Ersthund hat, an dem er sich orientieren kann und mit dem er auch zusammen alleine bleiben kann.
Das es aber auch möglich ist, Ihn an einen hundeerfahrenen Haushalt zu vermitteln, bei dem er nicht alleine, sondern immer bei einer Bezugsperson ist. Er fremdelt überhaupt nicht und er ist zu jedem lieb und nett. Die scheue Katze meiner Oma ist an Ihm vorbei gelaufen und er hat keinerlei Anstalten gemacht ihr hinterher zu jagen. Also ist er verträglich mit Katzen.
 
Gewitter und Böller/Schüsse/Raketen sind nicht sein Ding.
Als Bezugperson kann man ihm auch das gegebene Leckerli wieder aus dem Fang nehmen, ohne dass er knurrt oder sonst was. “

———-
Viele werden noch den Aufruf im Kopf haben das wir für Nicki ein Zuhause oder eine Pflegestelle suchten. Die vorherige Beschreibung müssen wir komplett revidieren denn Nicki entpuppt sich mit seinen ca. 45cm als ein echt wundervoller Kerl. Er lebt derzeit auf einer Pflegestelle im Saarland (66822 Lebach)  und nach nur 3 Wochen ist klar, was Nicki für ein Zuhause braucht.
Nicki möchte gerne als Zweithund vermittelt werden, da er mit einem Hundekumpel völlig problemlos alleine bleiben kann und sich im Rudel perfekt unterordnet und Hundekumpels einfach nur Klasse findet zum spielen und toben. Bei Besuch den er nicht kennt ist er anfangs noch ein wenig gestresst, ist aber trotzdem kein Problem für ihn! Hier kann man nur noch sagen, Übung macht den Meister. Er hat rasend schnell gelernt und entpuppt sich nach kürzester Zeit zu einem Schmusehund. Er geht auf jeden egal ob Hund oder Mensch offen zu. Kinder in der Familie sollten bereits im Teenageralter sein denn Nicki kann auch stürmisch werden.
Seine Leute sollten das Hunde 1×1 noch verfestigen, gerne in einer guten Hundeschule denn der Anfang ist da. Auf jeden Fall müssen es Leute sein die bereits Hundeerfahrung haben und einen Hund führen können. Nicki sollte nicht wieder glauben seine Menschen beschützen zu müssen denn das braucht er nicht. Wir Menschen sind dafür da, unsere Hunde zu beschützen und ihnen Sicherheit zu geben. Wenn Sie das können, dann ist Nicki der perfekte Hund für sie  Ein Hund der nicht altert und immer noch aussieht wie ein kleiner Welpe mit seinen 4 Jahren. Ein wundervoller Kerl auf 4 Pfoten sucht nun im 2. Anlauf sein Zuhause für immer.

 

Kontakt per Email: info@pfoetchenhoffnung.de


Kontakt zu diesem Tier

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Nachricht (Pflichtfeld):

Beantworten Sie bitte die folgende einfache Frage.
Sie soll nur verhindern, das dieses Formular dafür missbraucht wurd um Spam Nachrichten zu versenden.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.