Opa Casper leidet sehr stark


Vermittelt

Casper wurde mit seinen 10 Jahren ins rumänische Tierheim abgegeben. Wie er vorher gelebt hat, kann niemand sagen, doch wo er jetzt ist, ist kein Ort zum Leben. Die Bedingungen sind besonders für einen älteren Hund hart. Es wird überhaupt nicht auf die Gruppenkonstellation im Zwinger geachtet. Junge,alte, große, kleine Hunde werden einfach kunterbunt zusammen gemischt und dann müssen die Hunde einfach miteinander klar kommen. Verstehen die Hunde sich nicht oder versuchen Ressourcen zu verteidigen, geraten sie schnell in eine Beißerei die tödlich enden kann. Und wie soll sich da nun solch ein alter Knabe zurechtfinden? Casper ist dementsprechend sehr zurückhaltend und verkriecht sich in eine Ecke. Er ist total gestresst und blieb bei der Anwesenheit unseres Kollegen auf Abstand. Wenn sich jemand für den alten Knaben interessiert und ihm einen Gnadenbrot-Plaz geben kann, müssen wir nochmal mit unserem Kollegen Rücksprache halten, ob er sich anfassen lässt. Es tut einem im Herzen weh, einen alten Hund leiden zu sehen aber wir geben ihn zumindest die Chance gesehen zu werden, in der Hoffnung, jemand passendes verliebt sich in ihn.

Kontakt per Email: info@pfoetchenhoffnung.de

Video:

https://www.facebook.com/438855219618460/videos/789890197848292/

 

 


Kontakt zu diesem Tier

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Nachricht (Pflichtfeld):

Beantworten Sie bitte die folgende einfache Frage.
Sie soll nur verhindern, das dieses Formular dafür missbraucht wurd um Spam Nachrichten zu versenden.