Pablo wartet in Bielefeld


Auf Pflegestelle
Pablo💙13 Monate jung,50 cm,  vollstĂ€ndig geimpft, entwurmt, gechipt💙wartet in Bielefeld
 
Mit 5 Monaten wurde Pablo von lieben Menschen direkt aus RumĂ€nien adoptiert. Leider waren sie nicht passend fĂŒr Pablo und so zog er auf eine unserer erfahrenen Pflegestellen.
 
Pablo liebt es sich zu bewegen und durch Wald und Wiesen zu flitzen. Er hat Power und ist in der BlĂŒte seines Lebens. Mit seinem vertrauten Menschen schmust Er unheimlich gerne und ist super verspielt. Ein lustiger Pausenclown.
Pablo kann nach der Eingewöhnungszeit bis zu 4 Stunden alleine bleiben. 
 
Das Hundeeinmaleins beherrscht er sehr gut und ist fĂŒr sein Alter auch sehr gut abrufbar. Man kann gut daran anknĂŒpfen und weiter mit ihm arbeiten. Denn Pablo hat noch  viel Potenzial.
 
Pablo hat KEINEN ausgeprÀgten Jagdtrieb und kann daher auf seiner Pflegestelle ohne Leine laufen. 
 
Ohne Leine kommt er super mit anderen Hunden klar.  Auf der Hundewiese wird auch mal gerne gespielt. Im neuen Zuhause darf gerne bereits eine stabile HĂŒndin warten. Dies ist aber kein muss.
 
An der Leine pöbelt er manchmal andere Hunde an, lĂ€sst sich aber korrigieren und  da er fĂŒr Futter alles tut, kann man das “entspannte Vorbeigehen” mit ihm trainieren. Zurzeit ist die LeinenfĂŒhrigkeit definitiv noch ausbaufĂ€hig. Wenn er erstmal ab der Leine vernĂŒnftig lĂ€uft und durch den Menschen eine gute FĂŒhrung bekommt,wird das Pöbeln bestimmt sich von selbst reduzieren. Er braucht wohlwollende Grenzen und Menschen, die gerne mit ihm arbeiten möchten. 
 

Das alleinsein wird fleißig geĂŒbt. Das Autofahren findet er nicht mehr so schlimm und springt auch gerne von alleine ins Auto.

Pablo begegnet  in seinen eigenen vier WĂ€nden fremde Menschen  reserviert. Wenn der Besuch sich frei bewegt, wird dieser auch schonmal angebellt. Hier sollte man eventuell mit ihm ĂŒben, dass er fĂŒr Besucher nicht zustĂ€ndig ist und auf seinen Platz bleiben soll.   Oder man hat halt kein Besuch mehr 😉 

 
Wir suchen einen kinderlosen Haushalt bei Menschen mit dem gewissen Knowhow, die in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen, wohlwollend Grenzen setzen und dafĂŒr sorgen, dass Pablo sich nicht mehr fĂŒr alles und jeden zustĂ€ndig fĂŒhlt.
 
Er ist solch ein toller Bursche,der noch jung ist und man genau jetzt, alles in die richtige Bahnen lenken kann.
 
Wir suchen hundeerfahrene Menschen, die genau wissen, wie man verantwortungsvoll und liebevoll Pablo fĂŒhrt.
 
Kontakt per Email: bettina@pfoetchenhoffnung.de oder per pn

Kontakt zu diesem Tier

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):

Ihre Nachricht (Pflichtfeld):

Beantworten Sie bitte die folgende einfache Frage.
Sie soll nur verhindern, das dieses Formular dafĂŒr missbraucht wurd um Spam Nachrichten zu versenden.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklÀrst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.